Hamburger KlimaWoche

Akteursmeeting der Hamburger Klimawoche am 24. April

Liebe Akteure der Hamburger Klimawoche und solche die es noch werden wollen,

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit der #FridaysForFuture Bewegung haben wir in den vergangenen Tagen einen spürbaren und verdienten Aufwind erhalten. Das Thema Klimawandel ist wieder in allen Medien und die Hamburger Klimawoche weit und breit die einzige dauerhafte, bewährte und glaubwürdige Großveranstaltung, um dieses Thema im wahrsten Sinne des Wortes auf die Straße zu bringen.

Auch zur 11. Hamburger Klimawoche möchten wir wieder ein vielfältiges Programm rund um die 17 UN-Nachhaltigkeitssziele mit einer Vielzahl unterschiedlicher Akteure anbieten. Deshalb möchten wir Sie ganz herzlich einladen, uns kennenzulernen und sich mit anderen Akteur*innen zu vernetzen bei unserem zweiten

Akteursmeeting

am Mittwoch, den 24. April 2019

im Hause von enyway GmbH, Große Reichenstraße 27, 20457 Hamburg (Afrikahaus, 3. OG)

um 17:00 Uhr

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie zu diesem Gedanken- und Erfahrungsaustausch mit einem kurzen Eingangsimpuls von enyway und einer Übersicht zum aktuellen Planungsstand, bei einem kleinen Snack begrüßen dürfen.

Bitte geben Sie uns bis Freitag, 19. April eine kurze Rückmeldung an orga, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen.

Außerdem freuen wir uns sehr, dass das regelmäßige Klima-Klassenzimmer im Rahmen der Freitags-Demonstrationen guten Anklang findet, wofür wir hochkarätige Präsentatoren wie beispielsweise Dr. Dirk Notz vom Max-Planck-Institut für Meteorologie gewinnen konnten (https://www.klimawoche.de/klimaklassenzimmer03).

Um noch mehr Jugendliche mit diesem Angebot zu erreichen, bitten wir Sie, den jeweils aktuellen Veranstaltungshinweis von unserer Website für das Klima-Klassenzimmer in Ihrem Netzwerk zu streuen.

Unterstützen Sie uns im Kampf gegen den Klimawandel, damit uns Hamburg auch übermorgen als Stadt noch erhalten bleibt.

Viele Grüße
im Namen des Teams der Hamburger Klimawoche,

Stephanie Barrientos (Koordinatorin der Hamburger Klimawoche)

Carla Wichmann (Koordinatorin des Bildungsprogramms der Hamburger Klimawoche)

Frank Schweikert (Sprecher des Beirats und Kurator der Hamburger Klimawoche)

Über die Hamburger Klimawoche
Die Hamburger Klimawoche initiiert seit 2009 mit einem vielseitigen Angebot den gesellschaftlichen Dialog zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen zwischen Akteuren aus Wirtschaft, Politik, Umwelt und Gesellschaft. Mit bis zu 170 Akteuren pro Jahr und insgesamt weit über einer Million Besuchern ist die Hamburger Klimawoche nach Angaben des beteiligten Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) das größte Klima-Kommunikationsevent in Europa. Die Hamburger Klimawoche kooperiert mit dem Weltklimagipfel 2017 in Bonn und wurde für ihr Engagement unter anderem als UNESCO-Dekade-Projekt für nachhaltige Bildung ausgezeichnet.

Kontakt

Stephanie Barrientos

040 32 57 21-0

Hamburger Klimwoche

Klimawoche e.V.
c / o Förderverein Meer

Grimm 12

20457 Hamburg

www.klimawoche.de

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.