Dritter Hamburger Ratschlag

Ergebnisdokumentation des 3. Hamburger Ratschlags für die Umsetzung der SDGs

Dialog zur Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDG)

Der dritte Hamburger Ratschlag im Baseler Hof konnte erfolgreich an die Vorarbeit deszweiten und ersten Ratschlags anknüpfen. Über 90 Teilnehmende von insgesamt 17 Nichtregierungsorganisationen, Bürgerschaftsabgeordnete, Vertreterinnen von Behörden und Bürgerschaft spiegelten das rege Interesse der Zivilgesellschaft an der Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDG) wider.

Nach der Begrüßung durch Prof. Dr. h.c. Randzio-Plath, Vorsitzende des Marie-Schlei-Vereins für die Veranstalter, Marie-Schlei-Verein e.V., Zukunftsrat Hamburg, Eine Welt Netzwerk Hamburg, W3 – Werkstatt für Kultur und Politik e.V., folgte ein Grußwort von Herrn Staatsrat Pollmann, Behörde für Umwelt und Energie, zu den Herausforderungen und Ziele des Hamburger Senats bei der Umsetzung der SDG.

Im Anschluss wurden in vier Dialogrunden die Forderungen der zweiten Ratschlags hinsichtlich ihrer Umsetzung mit VertreterInnen von Behörden und Bürgerschaft diskutiert.

Diese Dokumentation fasst die Ergebnisse zusammen: Dokumentation_dritter_ Hamburger_Ratschlag

Kommentar hinterlassen