Erster Hamburger Klimagipfel, 20. Januar 2020

Schmelzende Polkappen und ein steigender Meeresspiegel weltweit, zunehmende Sommertrockenheit und immer mehr Starkregenereignisse in Deutschland: Vieles deutet darauf hin, dass der Klimawandel längst zur handfesten Klimakrise geworden ist.

Im Vorfeld der Hamburger Bürgerschaftswahlen diskutieren wir deshalb mit Vertreter*innen der Hamburger Parteien darüber, was von ihnen in der nächsten Legislaturperiode in Sachen Klimaschutz zu erwarten ist. Wir wollen keine Wahlkampf-Floskeln, sondern verlässliche Aussagen, damit die Wählerinnen und Wähler wissen, wen sie wählen sollen, wenn ihnen der Klimaschutz wichtig ist.

Auf dem Podium:
Dirk Kienscherf, Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Bürgerschaft
Marcus Weinberg, CDU-Spitzenkandidat für die Bürgerschaftswahl
Anjes Tjarks, Vorsitzender der Grünen-Fraktion in der Bürgerschaft
David Christopher Stoop, Landessprecher Die LINKE
Michael Kruse, Vorsitzender der FDP-Fraktion der Bürgerschaft

Einführungsvorträge: Michael Kopatz, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie und Ann-Kathrin Schneider, Leiterin Internationale Klimapolitik beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland

Moderation: Anke Butscher, abconsult

Die Veranstaltung ist kostenfrei, wir bitten um Anmeldung unter: www.hamburger-klimagipfel.de

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.