Klimawoche

10. Hamburger Klimawoche vom 23. – 30. September 2018

Liebe Akteure der Hamburger Klimawoche (und solche, die es noch werden wollen),
Sehr geehrte Damen und Herren,

Die sagenhafte und bislang größte Hamburger Klimawochen-Planung vom 23. bis 30. September 2018 ist fix und wir wollen nun noch ein paar weitere Fans für diese Initiative gewinnen:

Fürst Albert II eröffnet die Klimawoche am Montag, den 24. September um 11 Uhr.
Zum gesetzten Mittagessen im Norddeutschen Regattaverein hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner ihr Kommen zugesagt und übernimmt die Lunch-Speech.

Am Montagnachmittag planen wir dann die große öffentliche Eröffnung für alle Hamburgerinnen und Hamburger mit einer Botschaft des Weltklimarates auf einer Bühne vor dem Hamburger Rathaus.

Während der Woche gibt es ein abwechslungsreiches und spannendes Bildungs-, Vortrags- und Kulturprogramm.

Am Freitagabend starten wir auf der großen Bühne am Rathausmarkt mit der europäischen Wissensnacht, der EU-Researchers‘ Night, mit Live-Schaltung zum Astronauten Alexander Gerst und mit dem Research Ride (ein U-Bahn-Zug mit Science Slam) in Zusammenarbeit mit der Hamburger Hochbahn und Scienceslam.de.

Das Wochenende inklusive Freitagabend (28. bis 30. September) wird auf dem Hamburger Rathausmarkt mit einem jeweils sechsstündigen Bühnenprogramm und einem großen Themenpark zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen Tausende Menschen anlocken. Am Sonntagnachmittag findet dort auf der Bühne das legendäre Klimakonzert statt.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der beigefügten Präsentation.

Karten für das Mittagessen mit Fürst Albert II erhalten Sie bei uns ab der kommenden Woche. Wir bitten bereits jetzt um eine entsprechende Reservierung, da die Plätze begrenzt sind.

Machen Sie mit bei Europas größter Klima-Kommunikations-Veranstaltung! Unterstützen Sie die aktive Umsetzung aller 17 Nachhaltigkeitsziele in der Metropolregion Hamburg durch Ihren Besuch und Ihre Unterstützung. In der kommenden Woche erhalten Sie weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen zur Klimawoche.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung und sind für kreative Ideen jederzeit offen.

Herzlichst für das Team der Hamburger Klimawoche,

Frank Schweikert

10. Hamburger Klimawoche Nachhaltige Ziele für Hamburg umsetzen

  • Grußwort von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek
    von Carla Wichmann am 21. September 2018 um 16:04

    Grußwort für die Hamburger Klimawoche Liebe Hamburgerinnen und Hamburger, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer, weniger Plastikmüll, saubere Luft und eine nachhaltige Energieversorgung – das wünschen wir uns alle. Erreichen werden wir das nur, wenn wir auch entsprechend leben. Im Alltag heißt das: die Einkaufstaschen von zu Hause mitzubringen, statt im Supermarkt Plastiktüten […] Der Beitrag Grußwort von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek erschien zuerst auf 10. Hamburger Klimawoche. […]

  • Die Klimawochen-Flyer sind da!
    von Martin am 17. September 2018 um 8:29

    Mit rund 200 Veranstaltungen in Hamburg während der Klimawoche kann man schon mal den Überblick verlieren. Da hilft die App – und der neue Flyer. Auf zehn Seiten findet Ihr (fast) alle Vorträge, Diskussionsrunden, Workshops, Mitmachaktionen, Filmvorführungen, Vernissagen und Hinweise zur Researchers‘ Night, der Research Ride sowie dem Klimakonzert. Auch Hinweise zum Bildungsprogramm in schwimmenden […] Der Beitrag Die Klimawochen-Flyer sind da! erschien zuerst auf 10. Hamburger Klimawoche. […]

  • Neu und ohne Download: Die Klimawochen-App 2018!
    von Timo Büdenbender am 30. August 2018 um 14:41

    Kennst du das auch? Du bist Richtung Rathaus unterwegs zur Klimawoche. Aber war die Veranstaltung nun in der Rathauspassage oder doch in der Handelskammer? Und wollte ich anschließend nicht auch noch zur Filmvorführung ins Abaton? Oder war das morgen? Du versuchst, auf deinem Smartphone nachzuschauen, doch die mobile Internetverbindung ist … laaaaaaangsam … Damit ist […] Der Beitrag Neu und ohne Download: Die Klimawochen-App 2018! erschien zuerst auf 10. Hamburger Klimawoche. […]

  • Hamburger Großküchen machen mit bei der Klimawoche
    von Carla Wichmann am 14. August 2018 um 12:53

    Die Aktionsgruppe Hamburg der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt lädt Hamburger Großküchen (Kantinen, Betriebsrestaurants u. a.) ein, ihr Augenmerk mit der Hamburger Klimawoche vermehrt auf die Klimaverträglichkeit ihres Speiseangebots zu lenken. Das bedeutet neben verstärktem Einsatz von regionalen Produkten aus dem Biolandbau auch eine deutliche Reduzierung der tierischen Produkte. Denn die Fleisch- und Milchindustrie […] Der Beitrag Hamburger Großküchen machen mit bei der Klimawoche erschien zuerst auf 10. Hamburger Klimawoche. […]

Über die Hamburger Klimawoche
Die Hamburger Klimawoche initiiert seit 2009 mit einem vielseitigen Angebot den gesellschaftlichen Dialog zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen zwischen Akteuren aus Wirtschaft, Politik, Umwelt und Gesellschaft. Mit bis zu 170 Akteuren pro Jahr und insgesamt weit über einer Million Besuchern ist die Hamburger Klimawoche nach Angaben des beteiligten Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) das größte Klima-Kommunikationsevent in Europa. Die Hamburger Klimawoche kooperiert mit dem Weltklimagipfel 2017 in Bonn und wurde für ihr Engagement unter anderem als UNESCO-Dekade-Projekt für nachhaltige Bildung ausgezeichnet.

 

 

Kontakt

Stephanie Barrientos

040 32 57 21-0

 

Hamburger Klimwoche

Klimawoche e.V. i.G.
c / o Förderverein Meer

Grimm 12

20457 Hamburg

www.klimawoche.de