GIGA Forum „Die UNO-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung: eine Zwischenbilanz für den Globalen Süden “ | 12. Dezember

EINLADUNG des GIGA

Die UNO-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung: eine Zwischenbilanz für den Globalen Süden

Vorträge und Diskussion

Foto © Reuters / Arnd Wiegmann
Sehr geehrte Damen und Herren,

im September 2015 haben die Vereinten Nationen mit der Agenda 2030 ein umfassendes Programm für nachhaltige Entwicklung verabschiedet. Es soll wirtschaftlichen Fortschritt mit sozialer Gerechtigkeit und ökologischer Nachhaltigkeit in Einklang bringen. Dem Prinzip folgend niemanden zurücklassen zu wollen („to leave no one behind“), stellt die Agenda 2030 ganz besonders die Schwächsten und Verwundbarsten einer Gesellschaft in den Mittelpunkt. Für die Länder des Globalen Südens ist das eine besonders große Herausforderung: Sie stehen unter enormem Wachstumsdruck. Gleichzeitig fehlen ihnen Erfahrungen mit Umverteilung und der Zugang zu Technologien, die Umweltbelastungen vermeiden.

Dieses GIGA Forum geht der Frage nach, wie es drei Jahre nach der Verabschiedung der Agenda 2030 um die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen steht. Jann Lay erörtert erste Fortschritte und wie diese gemessen werden können – sein Schwerpunkt liegt dabei auf Gerechtigkeitsfragen. Imme Scholz diskutiert Ansätze für die Umsetzung der Ziele vor Ort und geht auf die Rolle der internationalen Entwicklungszusammenarbeit ein. Im Fokus der Veranstaltung stehen sogenannte Mitteleinkommensländer, in denen Ungleichheiten und wachstumsbedingte Umweltprobleme verstärkt zu beobachten sind.

ReferentInnen:
Prof. Dr. Jann Lay ist Leiter des Forschungsschwerpunkts „Wachstum und Entwicklung“ am GIGA.

Dr. Imme Scholz ist kommissarische Direktorin des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE) in Bonn und Mitglied des Rates für nachhaltige Entwicklung (RNE).

Moderation:
Dr. Miriam Prys-Hansen ist kommissarische Leiterin des Forschungsschwerpunkts „Macht und Ideen“ am GIGA.

Mittwoch, 12. Dezember 2018 | 18:00 – 19:30 Uhr
GIGA, Neuer Jungfernstieg 21, Hamburg

Die Veranstaltungssprache ist Deutsch. Bitte melden Sie sich bis zum 6. Dezember an.

 

zur Anmeldung
GIGA German Institute of Global and Area Studies
Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien
Neuer Jungfernstieg 21
20354 Hamburg
www.giga-hamburg.de
events@giga-hamburg.de

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.