Hamburger KlimaWoche

Hamburger Klimawoche: Dokumentation 2018 und Planungen 2019

Die sensationelle 10. Hamburger Jubiläumsklimawoche ist Ende September zu Ende gegangen und jetzt gibt es  zum Download die Highlights, Evaluationsergebnisse, einen Pressespiegel und viele Impressionen im Rahmen einer großen Dokumentation: https://www.klimawoche.de/wp-content/uploads/2019/01/180107_Dokumenation_Klimawoche_2018.pdf

Die 10. Hamburger Klimawoche hat die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (englisch: Sustainable Development Goals, SDGs) in Hamburg bekannter gemacht. Das bleibt ein wichtiger Beitrag für die Arbeit des Hamburger Ratschlags.

Die Hamburger Klimawoche initiiert seit 2009 mit einem vielseitigen Angebot den gesellschaftlichen Dialog zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen zwischen Akteuren aus Wirtschaft, Politik, Umwelt und Gesellschaft. Mit bis zu 170 Akteuren pro Jahr und insgesamt weit über einer Million Besuchern ist die Hamburger Klimawoche nach Angaben des beteiligten Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) das größte Klima-Kommunikationsevent in Europa. Die Hamburger Klimawoche kooperiert mit dem Weltklimagipfel 2017 in Bonn und wurde für ihr Engagement unter anderem als UNESCO-Dekade-Projekt für nachhaltige Bildung ausgezeichnet.

Die  11. Hamburger Klimawoche wird am 22. – 29.September 2019 stattfinden.

Schicken Sie eine Nachricht an orga @ klimawoche.de, ob Sie beabsichtigen an der 11. Klimawoche teilzunehmen und beim ersten Akteursmeeting am 20. Februar 2019 mit dabei zu sein.

Aktelles

  • Tag der offenen Tür: Erlebniswelt Spreehafen

    Am Sonntag den 16. Juni 2019 waren wir mit einer Workshop-Insel zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der UN (SDGs = Sustainable Development Goals) und der 11. Hamburger Klimawoche beim „Tag der offenen Tür der Erlebniswelt Spreehafen“ vertreten, präsentiert vom Förderwerk Elbinsel e.V., der Stadtteilschule Wilhelmsburg und der Erlebniswelt Spreehafen. Anhand von Alltags-Gegenständen wurden bei der Workshop-Insel […] Der Beitrag Tag der offenen Tür: Erlebniswelt Spreehafen erschien zuerst auf 11. Hamburger Klimawoche. […]

  • Weil es bei F4F um Inhalte geht und nicht ums Schwänzen!

    Klimaklassenzimmer für junge Aktivist*innen Freitag, 14. Juni: „Was hat die Klimakrise mit der Wirtschaft zu tun? – Gibt es alternative Wirtschaftsmodelle?““ Freitag, den 14.05. 16:00-17:30 Uhr Thema: alternative Wirtschaftsmodelle in der Rathauspassage (unter dem Rathausmarkt; S-Bahn Eingang „Jungfernstieg“ beim Starbucks) Für junge F4F-Aktivist*innen der Oberstufe Organisiert von der Hamburger Klimawoche Im Klimaklassenzimmer könnt ihr Euch jeden […] Der Beitrag Weil es bei F4F um Inhalte geht und nicht ums Schwänzen! erschien zuerst auf 11. Hamburger Klimawoche. […]

  • 2. Klimawochen-Zukunftsdialog am 4. Juni – „Kleider machen Klima“

    Liebe Freund*innen und Partner*innen der Hamburger Klimawoche, neue Studien zu Nachhaltigkeit in der Textilbranche zeigen, dass dringend zukunftsfähige Mode den Markt revolutionieren muss, da die sozialen und ökologischen Auswirkungen der weltweiten Textilindustrie enorm sind. Neben der Produktion steht der Konsum im Fokus unseres Klimawochen-Zukunftsdialogs, bei dem wir uns freuen, gemeinsam mit Ihnen und den Expert*innen […] Der Beitrag 2. Klimawochen-Zukunftsdialog am 4. Juni – „Kleider machen Klima“ erschien zuerst auf 11. Hamburger Klimawoche. […]

  • Weil es bei F4F um Inhalte geht und nicht ums Schwänzen!

    Klimaklassenzimmer für junge Aktivist*innen Freitag, 24. Mai: „Kritischer Blick auf die Europäische Agrarpollitik (GAP)“ Freitag, den 24.05. 15:30-17:00 Uhr Thema: Europäische Agrarpolitik (GAP) in der Rathauspassage (S-Bahneingang „Jungfernstieg“ vor dem Bucerius Kunst Forum) Für junge F4F-Aktivist*innen ab der 8. Klasse Organisiert von der Hamburger Klimawoche Im Klimaklassenzimmer könnt ihr Euch jeden Freitag zu Umwelt- und Klimathemen […] Der Beitrag Weil es bei F4F um Inhalte geht und nicht ums Schwänzen! erschien zuerst auf 11. Hamburger Klimawoche. […]

  • Weil es bei F4F um Inhalte geht und nicht ums Schwänzen!

    Klimaklassenzimmer für junge Aktivist*innen Freitag, 10. Mai: „Biodiversität und Biolandwirtschaft – Herstellung von Samenkugeln“ Freitag, den 10.05. 15:30-17:00 Uhr Thema: Biodiversität und Biolandwirtschaft im Social Impact Lab in der Pastorenstr.16-18, Hinterhaus 2.OG (nah beim Michel) Für junge F4F-Aktivist*innen ab der 7. Klasse Organisiert von der Hamburger Klimawoche Im Klimaklassenzimmer könnt ihr Euch jeden Freitag zu […] Der Beitrag Weil es bei F4F um Inhalte geht und nicht ums Schwänzen! erschien zuerst auf 11. Hamburger Klimawoche. […]