Hamburger KlimaWoche

Hamburger Klimawoche: Dokumentation 2018 und Planungen 2019

Die sensationelle 10. Hamburger Jubiläumsklimawoche ist Ende September zu Ende gegangen und jetzt gibt es  zum Download die Highlights, Evaluationsergebnisse, einen Pressespiegel und viele Impressionen im Rahmen einer großen Dokumentation: https://www.klimawoche.de/wp-content/uploads/2019/01/180107_Dokumenation_Klimawoche_2018.pdf

Die 10. Hamburger Klimawoche hat die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (englisch: Sustainable Development Goals, SDGs) in Hamburg bekannter gemacht. Das bleibt ein wichtiger Beitrag für die Arbeit des Hamburger Ratschlags.

Die Hamburger Klimawoche initiiert seit 2009 mit einem vielseitigen Angebot den gesellschaftlichen Dialog zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen zwischen Akteuren aus Wirtschaft, Politik, Umwelt und Gesellschaft. Mit bis zu 170 Akteuren pro Jahr und insgesamt weit über einer Million Besuchern ist die Hamburger Klimawoche nach Angaben des beteiligten Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) das größte Klima-Kommunikationsevent in Europa. Die Hamburger Klimawoche kooperiert mit dem Weltklimagipfel 2017 in Bonn und wurde für ihr Engagement unter anderem als UNESCO-Dekade-Projekt für nachhaltige Bildung ausgezeichnet.

Die  11. Hamburger Klimawoche wird am 22. – 29.September 2019 stattfinden.

Schicken Sie eine Nachricht an orga @ klimawoche.de, ob Sie beabsichtigen an der 11. Klimawoche teilzunehmen und beim ersten Akteursmeeting am 20. Februar 2019 mit dabei zu sein.

Aktelles

  • Weil es bei F4F um Inhalte geht und nicht ums Schwänzen!

    Klimaklassenzimmer für junge Aktivist*innen Freitag, 24. Mai: „Kritischer Blick auf die Europäische Agrarpollitik (GAP)“ Freitag, den 24.05. 15:30-17:00 Uhr Thema: Europäische Agrarpolitik (GAP) in der Rathauspassage (S-Bahneingang „Jungfernstieg“ vor dem Bucerius Kunst Forum) Für junge F4F-Aktivist*innen ab der 8. Klasse Organisiert von der Hamburger Klimawoche Im Klimaklassenzimmer könnt ihr Euch jeden Freitag zu Umwelt- und Klimathemen […] Der Beitrag Weil es bei F4F um Inhalte geht und nicht ums Schwänzen! erschien zuerst auf 11. Hamburger Klimawoche. […]

  • Weil es bei F4F um Inhalte geht und nicht ums Schwänzen!

    Klimaklassenzimmer für junge Aktivist*innen Freitag, 10. Mai: „Biodiversität und Biolandwirtschaft – Herstellung von Samenkugeln“ Freitag, den 10.05. 15:30-17:00 Uhr Thema: Biodiversität und Biolandwirtschaft im Social Impact Lab in der Pastorenstr.16-18, Hinterhaus 2.OG (nah beim Michel) Für junge F4F-Aktivist*innen ab der 7. Klasse Organisiert von der Hamburger Klimawoche Im Klimaklassenzimmer könnt ihr Euch jeden Freitag zu […] Der Beitrag Weil es bei F4F um Inhalte geht und nicht ums Schwänzen! erschien zuerst auf 11. Hamburger Klimawoche. […]

  • Weil es bei F4F um Inhalte geht und nicht ums Schwänzen!

    Klimaklassenzimmer für junge Aktivist*innen Freitag, 03. Mai: „Umdenken für einen positiven Fußabdruck: Spiel dich mit Cradle to Cradle durch die SDGs“ Freitag, den 03.05. 16:00-17:30 Uhr Thema: Cradle to Cradle & SDGs im Veranstaltungsraum der Rathaus Passage (U/S-Bahn Jungfernstieg, Eingang Rathausmarkt) Für junge F4F-Aktivist*innen der Oberstufe, aber offen für alle Interessierten Organisiert von der Hamburger […] Der Beitrag Weil es bei F4F um Inhalte geht und nicht ums Schwänzen! erschien zuerst auf 11. Hamburger Klimawoche. […]

  • Akteursmeeting am 24. April 2019

    Akteursmeeting am 24. April 2019 – Vielen Dank für eure Teilnahme! – Bei unserem letzten Akteursmeeting im Hause von enyway GmbH haben rund 40 Akteure sich vorgestellt und miteinander vernetzt. Die Keynote hat diesmal unser Gastgeber enyway gehalten und anschliessend zu einem leckeren Buffet eingeladen. Die aktuelle Präsentation der Klimawoche findet ihr hier und auch […] Der Beitrag Akteursmeeting am 24. April 2019 erschien zuerst auf 11. Hamburger Klimawoche. […]

  • Weil es bei F4F um Inhalte geht und nicht ums Schwänzen!

    Klimaklassenzimmer für junge Aktivist*innen Freitag, 26. April: „Wo bitte geht es hier zum nächsten Planeten?“ Freitag, den 26.04. 16:00-17:30 Uhr Thema: Ökologischer Fußabdruck & Ernährung im Veranstaltungsraum der Rathauspassage (U/S-Bahn Jungfernstieg, Eingang Rathausmarkt, Raum erreichbar über den Buchladen) Für junge F4F-Aktivist*innen ab Klasse 9 Organisiert von der Hamburger Klimawoche Im Klimaklassenzimmer könnt ihr Euch jeden […] Der Beitrag Weil es bei F4F um Inhalte geht und nicht ums Schwänzen! erschien zuerst auf 11. Hamburger Klimawoche. […]