Mojib_Latif

Klimaforscher Mojib Latif bei der Hamburger Klimawoche auf dem Weltklimagipfel

Einladung: Klimaforscher Mojib Latif präsentiert aktuelle Fakten anlässlich des Side Events der Hamburger Klimawoche auf dem Weltklimagipfel

Sehr geehrte Damen und Herren,
Wir freuen uns sehr, dass der berühmte Klimaforscher Prof. Mojib Latif im Rahmen unserer Präsentation auf dem Weltklimagipfel als Beiratsmitglied neueste Fakten zum Klimawandel präsentieren wird:

Freitag, 17. November 2017
13.30 Uhr bis 14.30 Uhr
Climate Planet in der Bonner Rheinaue.

Das Deutsche Klimarechenzentrum stellt zwei interaktive Animationen auf dem Klimaglobus vor. Im Gespräch mit Nick Nuttall, Sprecher des Weltklimagipfels, wird Frank Schweikert (Sprecher des Beirates der Hamburger Klimawoche) zeigen, wie Menschen motiviert werden, die Nachhaltigkeitsziele der UN umzusetzen.

Filmbeispiele aus dem Vortrags- und Diskussionsprogramm mit namhaften Referenten, Mitmachaktionen, vom Themenpark und Bildungsprogramm auf schwimmenden Klassenzimmern illustrieren die verschiedenen Bereiche der Klimawoche. Darunter auch die Schirmherrin Sarah Lesch, die stellvertretend für das Kulturprogramm steht mit Theater, Filmen und Klimakonzert. Das bundesweit einzigartige Modell der Hamburger Solaroffensive wird als Pionierbeispiel zur Nachahmung vorgestellt. Auch Kinder und Jugendliche kommen zu Wort: Gemeinsam mit Youth4planet erzählen sie in kleinen Videos, was jeder einzelne im Alltag für eine saubere Umwelt tun kann.

Der „Climate Planet“ ist anlässlich der Weltklimakonferenz in der Bonner Rheinaue zwischen den beiden Tagungszonen aufgebaut – eine 20 Meter große begehbare Erdkugel mit interaktiver Ausstellung. Er soll 2018 der Mittelpunkt der 10. Hamburger Jubiläums-Klimawoche werden. Im Inneren des Erdballs vermittelt ein 360-Grad-Bildschirm einen einmaligen Eindruck von den Klimaentwicklungen unseres Planeten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und danken für eine kurze Rückmeldung, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen können. Bitte denken Sie daran, aufgrund erhöhter Sicherheitskontrollen einen amtlichen Ausweis mitzuführen. Mehr Infos und die Wegbeschreibung unter: http://www.climateplanet.de.

Über die Hamburger Klimawoche

Die Hamburger Klimawoche initiiert seit 2009 mit einem vielseitigen Angebot den gesellschaftlichen Dialog zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen zwischen Akteuren aus Wirtschaft, Politik, Umwelt und Gesellschaft. Mit bis zu 170 Akteuren pro Jahr und insgesamt weit über einer Million Besuchern ist die Hamburger Klimawoche nach Angaben des beteiligten Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) das größte Klima-Kommunikationsevent in Europa. Die Hamburger Klimawoche kooperiert mit dem Weltklimagipfel 2017 in Bonn und wurde für ihr Engagement unter anderem als UNESCO-Dekade-Projekt für nachhaltige Bildung ausgezeichnet.

Pressekontakt
Hamburger Klimawoche www.klimawoche.de

Kommentar hinterlassen