Hamburgische Bürgerschaft

Öffentliche Anhörung der Bürgerschaft zum Klimaschutzkonzept, 22.11.2018 17 Uhr

Bürgerinnen und Bürger können sich zu Wort melden

In der kommenden Sitzung des Schulausschusses findet – als zweiter Tagesordnungspunkt – eine öffentliche Anhörung statt. Auf der Tagesordnung stehen die Drucksachen:

  • Bürgerschaftliches Ersuchen vom 8. September 2016: „Umwelt- und Ressourcenschutz stärken – Programm fifty/fifty erhalten und weiterentwickeln“ (Drs. 21/4061) – Unterrichtung durch die Präsidentin – Drs. 21/13332 ;
  • Klimaschutzprojekt fifty/fifty – Was sind Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Umweltbewusstsein an den Schulen dem Senat noch wert? – Große Anfrage Fraktion DIE LINKE – Drs. 21/13721.

Der Ausschuss für Umwelt und Energie ist nachrichtlich zu diesem Tagesordnungspunkt eingeladen. Bei der Anhörung gemäß § 59 Absatz 1 der Geschäftsordnung der Hamburgischen Bürgerschaft kann sich jede Bürgerin und jeder Bürger zum Thema zu Wort melden. Die Sitzung findet statt am:

Donnerstag, den 22. November, um 17 Uhr

im Raum 151 des Rathauses,

Rathausmarkt 1, 20095 Hamburg.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich willkommen.

Achtung, an der Tür steht möglicherweise „Sitzung des Schulausschusses“.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.