Zukunftsinitiative STADTKLIMA ALTONA hat Klima-Fahrplan fertig

Altona tut mehr für den Klimaschutz. Das Bezirksamt hat mit der Zukunftsinitiative STADTKLIMA ALTONA gemeinsam mit interessierten Menschen einen Klima-Fahrplan (Integriertes Klimaschutzkonzept) mit Projekten zu Klimaschutz und -anpassung erarbeitet. Die Projekten zu Klimaschutz und -anpassung, die sollen ab 2019 umgesetzt werden – um die Ziele des Hamburger Klimaplans und die nationalen Klimaschutzziele zu verwirklichen.

Das Konzept: Projekte für drei Handlungsfelder entwickeln

Die zentralen Handlungsfelder des Klima-Fahrplans Altona sind:

  • Klimaschutz in der Stadtentwicklung
  • Klimaschutz im Haushalt und nachhaltiger Konsum
  • Klimaschutz durch vorbildhaftes Verhalten der Verwaltung

Ziel ist es, bis zum Herbst 2018 in diesem Handlungsfeldern möglichst viele Projekte zu entwickeln, die im Bezirk verwirklicht werden können.

Die Beteiligung: Einen Dialog zum lokalen Klimaschutz initiieren

Die Zukunftsinitiative STADTKLIMA ALTONA wird Menschen und Institutionen zusammenbringen, die gemeinsam Ideen für mehr Klimaschutz und -anpassung in Altona diskutieren und entwickeln wollen.

Parallel dazu wird ein breiter Dialog zum lokalen Klimaschutz initiiert: Von Mitmach-Ständen vor Ort, über Online-Beteiligung bis zu drei öffentlichen Klimawerkstätten und einer Klimakonferenz im Sommer 2018. Die Ergebnisse der Beteiligung fließen in die Konzeptentwicklung mit ein.

Aktuelles

Sorry, this feed is currently unavailable or does not exist anymore.

https://www.hamburg.de/altona/klimaschutz/