Zukunftsinitiative STADTKLIMA ALTONA hat Klima-Fahrplan fertig

Altona tut mehr für den Klimaschutz. Das Bezirksamt hat mit der Zukunftsinitiative STADTKLIMA ALTONA gemeinsam mit interessierten Menschen einen Klima-Fahrplan (Integriertes Klimaschutzkonzept) mit Projekten zu Klimaschutz und -anpassung erarbeitet. Die Projekten zu Klimaschutz und -anpassung, die sollen ab 2019 umgesetzt werden – um die Ziele des Hamburger Klimaplans und die nationalen Klimaschutzziele zu verwirklichen.

Das Konzept: Projekte für drei Handlungsfelder entwickeln

Die zentralen Handlungsfelder des Klima-Fahrplans Altona sind:

  • Klimaschutz in der Stadtentwicklung
  • Klimaschutz im Haushalt und nachhaltiger Konsum
  • Klimaschutz durch vorbildhaftes Verhalten der Verwaltung

Ziel ist es, bis zum Herbst 2018 in diesem Handlungsfeldern möglichst viele Projekte zu entwickeln, die im Bezirk verwirklicht werden können.

Die Beteiligung: Einen Dialog zum lokalen Klimaschutz initiieren

Die Zukunftsinitiative STADTKLIMA ALTONA wird Menschen und Institutionen zusammenbringen, die gemeinsam Ideen für mehr Klimaschutz und -anpassung in Altona diskutieren und entwickeln wollen.

Parallel dazu wird ein breiter Dialog zum lokalen Klimaschutz initiiert: Von Mitmach-Ständen vor Ort, über Online-Beteiligung bis zu drei öffentlichen Klimawerkstätten und einer Klimakonferenz im Sommer 2018. Die Ergebnisse der Beteiligung fließen in die Konzeptentwicklung mit ein.

Aktuelles

    https://www.hamburg.de/altona/klimaschutz/