Zukunftsrat

Werkstatt: Resilienz & Klimawandel, 17.+18.11.2022, Lernort KulturKapelle

Liebe Kolleg*innen, liebe Interessierte,

wir laden herzlich zu folgender praxisnahen Weiterbildung ein:

Werkstatt: Resilienz & Klimawandel

  1. + 18. November 2022, je von 10.00 bis 18.00 Uhr

Wie können wir Resilienz in Zeiten der Klimakrise entwickeln und stärken? Und wie können wir diesen Zusammenhang in unsere Bildungsarbeit einbinden? Transformationsprozesse zu gestalten bedarf einer neuen inneren Haltung und Perspektive. Neben der Vermittlung von Inhalten braucht es auch einen authentischen Umgang mit damit verbundenen Emotionen wie Klimaangst, Trauer, Unsicherheit, Wut, ebenso wie Tatendrang und Freude.

An zwei Tagen lernen Multiplikator*innen aus der Bildungsarbeit für eine nachhaltige Entwicklung und dem Globalen Lernen Grundlagen von emotionssensiblen Zugängen praktisch kennen.

Neben fachlichen Inputs soll das praktische Erproben und Reflektieren im Vordergrund stehen. Geforscht wird mit Einzel- und Gruppenübungen. Außerdem ist ausreichend Zeit vorgesehen für Resonanz und kollegiale Beratung anhand von Praxisbeispielen und Prototypen für den Transfer in die eigene Bildungsarbeit.

Tag 1: Klimagefühle erforschen – Resilienz entwickeln
Referentinnen: Katharina van Bronswijk und Meike Pudlatz (psychologists 4 future)

Tag 2: Emotionen, Resilienz & Selbstfürsorge in die Bildungsarbeit integrieren
Referentinnen: Lina Westermann und Lina Klingebeil

Ort: Lernort KulturKapelle, Georg-Wilhelm-Straße 162, 21107 Hamburg

Anmeldung bis zum 1. November unter: buchen@lernort-kulturkapelle.de
Die Teilnahmeplätze sind auf maximal 16 Personen begrenzt, daher bitte nur eine Person je Organisation.

Kosten: 40 € ermäßigt / 60 € regulär / 80 € Soli-Preis

Detaillierte Beschreibungen zur Veranstaltung finden Sie hier:

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Eine Kooperationsveranstaltung von Zukunftsrat Hamburg, Initiative „nun – norddeutsch und nachhaltig“ und Lernort KulturKapelle.

Finanziert von: der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft (BUKEA), Engagement Global (FEB-Mittel), Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit, Kirchlicher Entwicklungsdienst (KED), NUE Stiftung und dem Katholischen Fonds.

Liebe Grüße sendet

das Vorbereitungsteam „Werkstatt: Resilienz & Klimawandel“

 

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.