SDG der UN

Universität Hamburg startet Patenschaftsprogramm für die Sustainable Development Goals (SDGs)

Am 9. November 2018 findet die Auftaktveranstaltung des UHH-Patenschaftsprogramms für die Sustainable Development Goals (SDGs) statt. 51 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Hamburg, die bereits zu einem der SDGs forschen, werden in diesem Rahmen als Patinnen und Paten für jeweils eines der SDGs ausgezeichnet.

Das Programm SDG-Patenschaften, initiiert und begleitet durch das Kompetenzzentrum Nachhaltige Universität (KNU), soll zu einer nachhaltigen Entwicklung der Universität Hamburg beitragen, indem es die Nachhaltigkeitsziele bekannt macht und einen Raum eröffnet, um wissenschaftliche Beiträge zu den SDGs herauszuarbeiten. Die Konzepte „Innovating“ und „Cooperating“, die im UHH-Leitbild verankert sind, sollen durch das Patenschaftsprogramm im Zuge der fächerübergreifenden Vernetzung gestützt werden.

Das KNU möchte so einen Raum eröffnet, um wissenschaftliche Beiträge zu den SDGs herauszuarbeiten, Schnittstellen zwischen den Zielen zu finden und diese gleichzeitig kritisch zu reflektieren.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.