Weltwassertag: Wasser und Sanitärversorgung für alle bedeutet, der Kommerzialisierung und Privatisierung weltweit einen Riegel vorzuschieben!

Weltwassertag am 22. März 2019: Motto: „Leaving no one behind – water and sanitation for all“ Zum morgigen Weltwassertag machen

Global Policy Forum Briefing: Indikatoren für die Agenda 2030

Eine wesentliche Grundlage für einen effektiven Überprüfungsmechanismus für die Agenda 2030 und ihre Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) sind die

Global Renewables Congress logo

Neue Globale Parlamentarier-Plattform zur Förderung von erneuerbaren Energien

Die neue parteien- und länderübergreifende Plattform für Parlamentarier verfolgt das Ziel, Lösungen zur umfangreichen und schnellen Förderung von erneuerbaren Energien

Hamburger Arbeitsgemeinschaft Kriegsursachenforschung zieht Bilanz für 2018

Drei neue und sechs beendete kriegerische Konflikte Die Zahl der kriegerischen Auseinandersetzungen weltweit ist 2018 zurückgegangen. Das geht aus Untersuchungen

GIGA Forum „Die UNO-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung: eine Zwischenbilanz für den Globalen Süden “ | 12. Dezember

EINLADUNG des GIGA Die UNO-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung: eine Zwischenbilanz für den Globalen Süden Vorträge und Diskussion Foto ©

Education2030

UNESCO Hamburg Education Talks: Let’s Talk: Refugees. Is education the solution?

Einladung zu den Hamburg Education Talks Let’s Talk: Refugees. Is education the solution? + Photo Exhibition (Hope in Despair) Wann?

#GlobalSurveySDG

Umfrage „Global Survey on Sustainability and the SDGs“ #GlobalSurveySDG läuft

Die Umfrage #GlobalSurveySDG erkundet von Hamburg aus die Meinung der weltweiten Zivilgesellschaft zu Nachhaltigkeit und den SDGs. Es wäre schön,

Bonn Symposium 2018: Lokale Entwicklung neu denken. Wie gelingt der Wandel hin zu Nachhaltigkeit?

Bonn Symposium 2018: 28./29. November 2018 in Bonn Die „Transformation unserer Welt“ hin zu einer nachhaltigen Entwicklung, zu der sich

COP24

Nach der Klimakonferenz (COP 24) in Polen: Was müssen Deutschland und Hamburg jetzt tun?

Montag, der 14. Januar 2019 um 19 Uhr Teilnehmer/innen der Konferenz, Expert/innen und Politiker/innen diskutieren die Folgen der Klimakonferenz in