Bonn Symposium 2018: Lokale Entwicklung neu denken. Wie gelingt der Wandel hin zu Nachhaltigkeit?

Bonn Symposium 2018: 28./29. November 2018 in Bonn Die „Transformation unserer Welt“ hin zu einer nachhaltigen Entwicklung, zu der sich

Nachhaltige Mobilität Studie

Nachhaltige Mobilität? Hamburg auf dem drittletzten Platz

Nachhaltige Mobilität: Fehlanzeige Hamburg belegt im bundesweiten Ranking drittletzten Platz In dem heute veröffentlichten „Bundesländerindex Mobilität“ belegt Hamburg den 14.

Die Kunst bleibt frei.

HAMBURGER ERKLÄRUNG DER VIELEN gegen rechte Tendenzen und Einflussnahme auf die Kunst und Kulturszene

Mit einer gemeinsamen Kampagne setzen Hamburger Kulturinstitutionen ein deutliches Zeichen gegen völkische Tendenzen in der Kunst und Kulturszene. Eine gemeinsame

Neues Bund-Länder-Förderprogramm für Schulen in sozial benachteiligten Quartieren

Bildungssenatoren von Berlin und Hamburg erfolgreich – Kultusministerkonferenz beschließt Initiative Die Kultusminister der Länder haben auf Initiative der Bildungssenatoren von

WSI Grafik

Einkommen in Deutschland: Armut und Reichtum bleiben dauerhaft

Neuer Verteilungsbericht des WSI Die Einkommen in Deutschland haben sich in den vergangenen Jahren polarisiert, und das gleich auf zwei

SoVD-Gutachten Wohnungsnot macht Arme noch ärmer #MeinWohnraum

Gutachten: Mietpreisentwicklung vertieft die soziale Spaltung in Deutschland „Die Miete macht über eine Million Haushalte in Großstädten so arm, dass

HOCH-N

Erfolg für Nachhaltigkeitsprojekt der Hochschulen: HOCH-N geht in die zweite Förderphase

Das von der Universität Hamburg koordinierte Verbundprojekt „Nachhaltigkeit an Hochschulen: entwickeln – vernetzen – berichten“ (HOCH-N) ist vom Bundesministerium für

Bonn Symposium 2018 „Lokale Entwicklung neu denken. Wie gelingt der Wandel hin zu Nachhaltigkeit?“

Bonn Symposium 2018 vom 28.-29. November zum Thema „Lokale Entwicklung neu denken. Wie gelingt der Wandel hin zu Nachhaltigkeit?“. Mittwoch,

COP24

Nach der Klimakonferenz (COP 24) in Polen: Was müssen Deutschland und Hamburg jetzt tun?

Montag, der 14. Januar 2019 um 19 Uhr Teilnehmer/innen der Konferenz, Expert/innen und Politiker/innen diskutieren die Folgen der Klimakonferenz in