Einladung: „100% Bio: Was tut die Hamburger Politik für gesundes und umweltfreundliches Essen? Kopenhagen, Berlin und Bremen zeigen den Weg“

Liebe Hamburgerinnen, liebe Hamburger, gesunde, nachhaltige Verpflegung für Kinder, Jugendliche und Kranke sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. In Hamburg scheint

VENRO: Bundesregierung muss Umsetzung der Agenda 2030 beschleunigen

VENRO zieht entwicklungspolitische Halbzeitbilanz der Großen Koalition Berlin, 16. Oktober 2019 – Der Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe (VENRO) hat

Gegen Gewinne ohne Gewissen: Breites Bündnis der Zivilgesellschaft fordert Lieferkettengesetz

Berlin, 10. September 2019. Die Bundesregierung muss deutsche Unternehmen gesetzlich zur weltweiten Einhaltung von Menschenrechten und Umweltstandards verpflichten. Das fordert

Lebensmittel lokaler produzieren könnte helfen, Klima-Emissionen zu senken

Der Transport von Lebensmitteln in Städte verursacht erhebliche CO2-Emissionen. Durch die Nutzung lokaler Landressourcen könnten diese Emissionen reduziert werden. Südasien

Entrepreneurs for Future: 1.000 Unternehmen unterzeichnen Klima-Forderungskatalog

Im Vorfeld des globalen Klimastreiks der Fridays For Future-Bewegung am 24. Mai fordern mehr als 1.000 Unternehmen der innovativen Wirtschaft

Gäste aus der indischen Textilbranche berichten, warum wir faire Kleidung brauchen

Fair Trade Stadt Hamburg lädt ein zur Podiumsdiskussion an der AMD Akademie Mode & Design Hamburg Starte die Fashion Revolution!

Hamburger Entwicklungs-Indikatoren Zukunftsfähigkeit (HEINZ) erschienen

Der HEINZ-Bericht, eine Einschätzung der Hamburger Stadtentwicklung und weiteren Politikbereichen in Bezug auf Nachhaltigkeit, ist auf der Internetseite des Zukunftsrats

Factsheet: Kleidung in der Fairtrade-Stadt Hamburg

Beim Europäischen Bürgerdialog am 11.02.2019 werden drei Themenfelder behandelt, die in einzelnen Workshops diskutiert werden sollen: Mobilität, Lebensmittel und Kleidung.

Factsheet: Lebensmittel in der Fairtrade-Stadt Hamburg

Beim Europäischen Bürgerdialog am 11.02.2019 werden drei Themenfelder behandelt, die in einzelnen Workshops diskutiert werden sollen: Mobilität, Lebensmittel und Kleidung.

Europäischer Bürgerdialog: Nachhaltiger Konsum und Verantwortung, 11.02.2018, Rathaus

Im Rahmen der Initiative „Cities4Europe“ von Eurocities, einem europaweiten Städtenetzwerk laden die Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg und der